M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Boulderbereich neu gestaltet

Zwischen Anfang Februar und Anfang März ist bei mehreren Arbeitseinsätzen der Boulderbereich im Kletterzentrum gründlich umgestaltet worden. 98 neue Routen vier verschiedener Schwierigkeitsgrade stehen nun der Kundschaft zur Verfügung. Die Bewertungsskala wurde entschlackt, es geht aber immer noch von „ganz leicht“ bis „sehr schwer“. Für die während der Umschraubaktion eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten wird noch einmal um Verständnis gebeten.
Im ersten Schritt waren sämtliche Griffe und Volumen von der 350 Quadratmeter großen Wandfläche abgeschraubt und gereinigt worden. Für das Anbringen der neuen Routen war zur Unterstützung der hiesigen Sektionsschrauber um Joachim Sayn auch Manuel Damen gekommen, der Chefroutenbauer von Wupperwänden und Bahnhof Blo. Der Gastschrauber gab dem Gießener Team etliche Tipps, setzte aber auch selbst Boulder von „machbar“ bis „knallhart“ in die Wand.
Der Boulderbereich kann während der üblichen Öffnungszeiten des Kletterzentrums genutzt werden, also von Montag bis Freitag zwischen 11 und 23 Uhr und am Wochenende zwischen 10 und 22 Uhr.